Wie alles begann

Meine erste Velotour unternahm ich im Sommer 2011. Damals fuhr ich in 8 Tagen mit einem alten 3-Gang Damenvelo von Genf nach Genua.

Velotour 2011

Von Genf nach Genua


Ein Jahr später wollte ich nach Paris. Also pedalte ich, erneut mit dem alten 3-Gänger, von Basel nach Paris.
Velotour 2012

Mit einem alten Fahrrad in Paris


Noch einmal ein Jahr später fuhr ich von Zuhause in Bönigen ans Mittelmeer. Diesmal mit einem Mountainbike, was mir ermöglichte, bergauf zu fahren anstatt bei Steigungen das Fahrrad immer schieben zu müssen.
Velotour 2013

Mit einem Mountainbike ans Mittelmeer


Im Sommer 2014 folgte während den Semesterferien meine erste grössere Tour. In 100 Tagen strampelte ich von Bönigen ans Nordkapp in Norwegen und wieder zurück.
Nordkapp 2014

Nordkapp 2014


Im November 2014 habe ich beschlossen, nach meinem Studium eine Fahrradreise zu beginnen. Zu diesem Zeitpunkt hatte ich erwartet, dass ich meinen Master erst im Februar 2016 abschliessen würde. Schon einen Monat später stellte ich jedoch fest, dass ich mit dem Schreiben meiner Masterarbeit deutlich schneller vorwärts kam als erwartet, was es mir ermöglichte, bereits im Mai 2015 einen Masterabschluss zu erlangen. Zwischen Juni 2015 und Juni 2017 war ich 741 Tage in Eurasien „mitem velo unterwägs“.
Srinagar-Leh-Highway in Indien

„mitem velo unterwägs“ auf dem Srinagar-Leh-Highway in Indien


Im Moment bereite ich mein nächstes Projekt vor.